Verweile doch, es ist so schön!
Lieblingsplatz: Das Café Aran in Tegernsee

Foto 1 (2)

Nein, dieses Bild stammt nicht von einem Kurztrip nach Long Island, in die Hamptons. Das Glück liegt viel näher: Am Tegernsee! Dort hat direkt in Tegernsee, unweit des Dampferstegs, vor wenigen Monaten ein Aran-Café eröffnet, das seinesgleichen sucht. In der wunderschönen, verglasten Veranda lässt sich Kaffee um Kaffee genießen, dazu die leckeren Brote oder ein herrlicher Kuchen. Und dann? Dann schweift der Blick übers Wasser, zu den schaukelnden Enten, den gemütlichen Dampfern, oder in den Himmel, der sich zumindest bei meinem Besuch vor einigen Tagen meist in schönstem Blau gezeigt hat. Aber auch bei verhangenem Himmel ist die Veranda wahnsinnig gemütlich (ich war so begeistert, dass ich gleich mehrmals dort war…). Auch innen und ganz im Freien bietet das Café gemütliche Plätze auf niedrigen Ledersofas, an stilvollen Bistrotischen, oder langen Holzbänken. Mein Highlight bleibt allerdings der Wintergarten. Sorry, Long Island – das Gute liegt so nah! Und ihr? Schon was vor am Wochenende? Nein? Dann auf an den Tegernsee!

Viel Spaß, Eure Jules

Aran, Café am Schloss, Seestraße 8, Tegernsee. Öffnungszeiten Montag bis Sonntag 9 bis 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.