Schokoplätzchen

Heute stelle ich euch meine liebsten Schokoplätzchen vor. Ich habe auf unserem Blog ja schon öfter erwähnt, dass ich Backen liebe. Und ich bin da sehr egoistisch, denn ich esse die süßen Teile auch noch für mein Leben gerne! Nicht nur lecker, sondern auch noch nach Erinnerungen schmecken meine Schokoplätzchen mit Pistazien, die ich nach einem Rezept meiner Mami backe. Weil man sie nicht aussstechen muss, sondern per Hand formt, sind sie auch noch ratzfatz gemacht.

Und hier kommt das Rezept für die Schokoplätzchen:

Die Zutaten für den Teig:

250 g Haselnüsse

250 g Mehl

40 g Kakao

2 gestrichene Teelöffel Backpulver

250 g kalte Butter

200 g Zucker

1 Ei

1 Prise Salz

Mark einer Vanilleschote

Die Zutaten für die Füllung:

100 g Nussnougat

50 g gehackte Pistazien

Die Zubereitung der Schokoplätzchen:

Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel mischen, und mit den Händen zu einem Mürbteig verkneten. Aus dem Teig mehrere Rollen formen (Durchmesser etwas größer als ein Zwei-Euro-Stück), und im Kühlschrank für ein bis zwei Stunden, oder bis zum nächsten Tag ruhen lassen.

Die Rollen dann aus der Kühlung nehmen, und etwa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Jede Scheibe mit den Händen zu einer kleinen Kugel formen, auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen, und mit dem Finger eine tiefe Mulde hinein drücken. Die Plätzchen auf der mittleren Schiene in den auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorgeheizten Backofen schieben, und etwa 15 Minuten backen lassen.

Sind die Schokoplätzchen gut ausgekühlt, schmelzt ihr das Nussnougat im Wasserbad, bis es schön flüssig ist. Füllt die Masse in eine Spritztüte, oder eine reißfeste Gefrierbeuteltüte, von der ihr eine kleine Spitze abschneidet. Gebt die Pistazien in eine flache Schüssel, oder in einen tiefen Teller.

Nun jeweils einen kleinen Klecks Nussnougat in die Mulde der Plätzchen spritzen, und damit in die Pistazien stippen. Bevor ihr die Plätzchen in die Dose gebt, sollte das Nussnougat schön fest geworden sein.

Viel Spaß beim Backen … und Naschen!

Eure Jules