Für immer Deins Hochzeitsdekoration

Die Hochzeitssaison 2016 ist eingeläutet. Für alle Bridezillas, Trauzeuginnen in spe und andere Hochzeitsfans haben wir heute ein paar Tipps in Sachen Hochzeitsdeko parat. Und zwar haben wir bei Jeanette Meyerhöfer nachgefragt. Sie ist Gründerin von FÜR IMMER DEINS und Expertin für Hochzeitsdekoration. Hinter ihrem Label steckt ein Hochzeitsdesign Team aus München mit Leidenschaft für detailverliebte Dekoration, tollen Blumenschmuck und Sweet Tables. In die Fotos ihrer Kollegin und Fotografin Barbara Meyer Selinger möchte man am liebsten sofort eintauchen. Da bekommt man sofort Lust, noch einmal zu heiraten. Seht selbst…

Liebe Jeanette,

lose Blumen in Glasflaschen, altes Porzellan, Hinweisschilder, Lichterketten. Es gibt so viele wunderschöne Dekorationsmöglichkeiten für eine Hochzeit. Gibt es bestimmte Deko-Elemente, die gerade im Trend liegen, oder ist das sehr individuell?

Jeanette: Generell ist das Thema Vintage ein großer Trend bei Hochzeiten. Das liegt einfach daran, dass man mit diesen liebevollen Details viele schöne, individuelle Stationen kreieren kann. Was oft angefragt wird, ist unser Vintage Fenster oder unsere Vintage Türen für Sitzpläne oder freie Zeremonien, aber auch unsere Spitzen-Jute-Tischläufer sind immer sehr beliebt. Gerne besorgen wir aber auch immer wieder neue und individuelle (Vintage) Sachen für unsere Brautpaare.

Hast Du ein Lieblings-Dekorationselement?

Jeanette: Ich liebe Tafeln und Spiegeln, damit kann man so viele tolle Designs gestalten und sie unterschiedlich einsetzen.

Hast Du einen Tipp, auf was man bei der Auswahl der Hochzeitsdeko besonders achten sollte?

Jeanette: Auf die Umgebung. Welche Farben finden sich im Teppich oder an den Wänden wieder? Welche Besonderheiten gibt es dort? Gibt es einen See mit Steg oder Berge? Schön sind Hochzeiten die sich in die Umgebung einfügen und nicht aufgesetzt wirken. DIY ist toll und liegt im Trend, aber auch hier gilt, vorher Kosten und Zeitfaktor checken. Zum Beispiel beim Blumenschmuck: Pro Tisch 5 Vasen, à 9 Tische, ergeben ganze 45 Sträuße. Kann ich das wirklich am Tag vor der Hochzeit selber schaffen oder engagiere ich doch lieber einen Profi?

Gibt es bestimmte Farbtrends für dieses Jahr?

Jeanette: 2016 liegen Kupfer und Mint schwer im Trend. Aber auch Rosé und Gold!

Was empfiehlst Du zum Thema Give aways für die Gäste?

Jeanette: Gastgeschenke sind für mich ein Must-Have. Es muss nichts Teures sein, es reicht eine kleine Aufmerksamkeit oder ein Willkommensgruß! Im Frühling und Sommer finde ich Kräuter oder selbstgemachte Marmelade schön und lecker. Im Herbst und Winter Kakao mit Marshmallows im Glas oder einen selbst gegossenen Kerzenhalter!

Danke, liebe Jeanette!

 

Seid ihr auch noch auf der Suche nach der perfekten Hochzeitsdeko, dem richtigen Hochzeitsdesign oder Hochzeitsfotograf? Hier könnt ihr Kontakt zu Jeanette aufnehmen:

FÜR IMMER DEINS

http://www.fuerimmerdeins.de

Dachauerstr.187 Rgb / direkt am Leonrodplatz 80637 München
Telefon: 089/ 26213253
Mobil: 0176/ 70 40 76 92

mail@fuerimmerdeins.de

Eure Pi

 

Credits:

Blumen, Konzept, Dekoration und Sweet Table: Jeanette Meyerhöfer

Fotos: Barbara Meyer Selinger

Papeterie: Nicola Honer Farbgold Design