Auszeit zu zweit: Date Night, Kaffeetrinken oder Spa Wochenende?
Tipp von Münchner Mami: CappuMum

Auszeit zu zweit: Restaurant Tipp München

Klar, am Dienstag ist Valentinstag. Das ist die perfekte Gelegenheit mal wieder eine Auszeit zu zweit einzulegen, oder? Schöner als jedes Geschenk, finden Jules und ich mittlerweile. Ein kleines bisschen Luxus neben dem ganzen Alltagswahnsinn, in dem sich alles um die Minis dreht.

Natürlich braucht es dafür nicht der 14. Februar zu sein, um sich Zeit alleine mit seinem Liebsten zu gönnen. Eine kurze Pause tut das ganze Jahr über gut. Ausschlafen, Löcher in die Luft starren, die Seele baumeln lassen, eine Zeitschrift lesen, Kaffee trinken, Essen gehen, oder sogar ein ganzes Wochenende zu zweit einlegen? Es gäbe so viele schöne Dinge zu tun. Ich darf gar nicht anfangen, darüber nachzudenken ;). Hier kommen unsere ersten Tipps, wie wir gerne abschalten und die Mini-freie-Zeit genießen. Wir starten damit auch unsere Serie, in denen wir Tipps von anderen (Münchner) Mamis teilen. Den Anfang macht die wunderbare Claire von CappuMum:

CappuMum gibt uns ihren Restaurant Tipp München

Auszeit-Tipp von Claire:

Date Night im Benko Restaurant

„Für mich ist die schönste Auszeit zu Zweit die Date Night. Wir sind nicht weit weg von daheim und es bedarf vor allem keiner großen Planung. Nur ein Babysitter muss organisiert werden. Mein Lieblingsort für eine Date Night in München ist das Benko in der Maxvorstadt. Das kleine Restaurant an der Ecke erinnert mich an ein Straßencafé in Paris. Es gibt wenig Tische, pro Abend stehen drei Gerichte an der Tafel und der Laden ist immer Proppen voll. Und obwohl wir hier Rücken an Rücken mit anderen Gästen sitzen, fühlt es sich in diesem kleinen Restaurant wunderbar romantisch an, wie beim Dinner in der Stadt der Liebe.“

Benko Restaurant //  Nordenstraße 7a, Ecke Adalbertstraße // montags bis samstags ab 17 Uhr // unbedingt Reservieren Tel.: 20183903

Hier gibt es noch mehr Tipps von Claire auf ihrem tollen Blog CappuMum. Schaut rein, es lohnt sich!

Und hier noch der Auszeit-Tipp von meiner lieben Schwägerin Jules:

Entspannung am Tegernsee
Vor acht Jahren sind wir für unsere erste Auszeit alleine ohne unsere damals einjährigen Zwillinge an den Tegernsee in das kleine Hotel Landhaus am Stein in Bad Wiessee gefahren. Um im Notfall schnell wieder zuhause zu sein. Und obwohl der Tegernsee natürlich immer für einen Tagesausflug gut ist, haben wir uns die Tradition behalten, jedes Jahr für eine Übernachtung dorthin zu fahren. Warum? Ja, um schnell wieder zuhause zu sein – obwohl ein Notfall mittlerweile fast ausgeschlossen ist ;-). Aber statt ein lange Anfahrt zu haben, nutzen wir lieber die Zeit zum Lesen oder Spazierengehen. Und weil der Tegernsee nochmal schöner ist, wenn die Tagesausflügler weg sind, und sich Stille übers Tal legt. Und weil das Landhaus am Stein ein gemütliches, kleines, geblümtes Hotel mit einem herrlichen Frühstücksbuffet ist. Und mit Spa! Jawohl – und zwar ein richtig schönes, modernes. Wenn wir Bewegung brauchen leihen wir uns im Hotel Räder. Oder sitzen gemütlich in der Stube bei einer Kanne Tee. Allerdings gehen wir nun auch ab und an fremd: Die Besitzer des Landhaus am Stein haben nämlich vor einigen Jahren auch das Landhaus Christl übernommen: Das hat zwar kein Spa, aber ein Wiese mit Blick auf den See. Noch Fragen?
Landhaus am Stein bzw. Landhaus Christl, www.landhausamstein.dewww.landhauschristl.de, DZ ab 140 Euro, Bad Wiessee

 

Was macht ihr am liebsten, um einmal kurz mit Eurem Liebsten eine Auszeit zu genießen?

Alles Liebe,

Eure Pi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.