Kinderzimmer

Weiter geht´s mit den Einblicken in Kinderzimmer, die euch Mamas und deren Kinder gewähren. Vielleicht ist ja eine Anregung zum Einrichten dabei?

Heute zeigt Jules euch die liebste Kinderzimmer-Ecke im Zimmer ihrer Tochter:

Meine liebste Kinderzimmer-Ecke:

“Ich mag diese Ecke im Zimmer meiner Neunjährigen sehr, da sie ihre Persönlichkeit am besten zeigt, und gleichzeitig ein Mix aus Altem und Neuem ist: Die Wandfarbe samt Libellenaufklebern und die Kuscheltiere verraten: Hier wohnt ein Mädchen, das noch gerne Kind ist. Die kleinen, gerahmten Bilder findet meine kleine Große dagegen schon ziemlich cool – ich übrigens auch – und zudem spiegeln sie ihre Liebe zu Tieren wider.

Die Decke habe ich im Alter von 20 Jahren von meiner ersten Rucksackreise nach Bali mitgebracht, deshalb kommen immer wieder schöne Erinnerungen hoch, wenn ich sie sehe. Und die Bilder? Hatte Opa, also mein Papa, jahrzehntelang in seiner Arztpraxis hängen. Als er in Rente gegangen ist, durften sich die Kinder was vom Interieur aussuchen, und haben zielsicher nach den Drucken der Künstlerin Beate Rose gegriffen.

Übrigens: Das Bett aus massiver, weiß lasierter Kiefer ist ein richtiger Verwandlungskünstler: Es hat eigentlich noch ein Gestänge, das sich auf die Bettpfosten aufschrauben lässt, wenn man die Knäufe abdreht. So wird das Jugendbett zum Himmelbett. Außerdem hat es noch eine riesige Schublade, in der sich so allerhand Kram verstauen lässt.”

Bett:  Cinderella
Kleine Tierbilder: Junique
Lampe: Ikea                                                                                                                                                                          Wandfarbe: Sikkens
Wandaufkleber Blumen und Libellen: Djeco

 

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken